39225

Hier steht das Destillieren von Gin in Theorie und Praxis im Mittelpunkt.

Basiswissen wird vermittelt über

  • die Geschichte der Destillation
  • die Geschichte von Gin
  • die Ginarten
  • die Botanicals
  • die Mazeration
  • die Brenntechnologie

Dabei findet eine ausführliche  Führung durch den Produktionsbetrieb statt und es werden alle Abläufe im Herstellungsprozess vom Gin erklärt. Die Funktionalität der Brennanlage wird detailliert beschrieben.

Nach einem Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant  (inkl.)  macht man zu zweit die ersten eigenen Brennerfahrungen mit einer Tischdestille. Basis ist  ein vorbereitetes Gin-Mazerat, welches dann individuell noch mit weiteren Botanicals ergänzt wird.

Abgerundet wird das Seminar mit dem gemeinsamen Einstellen des Destillats auf Trinkstärke.

Der eigene Gin kann anschließend pur und mit Tonic verkostet werden. Eine Verkostung des „Triple Peak“, dem hauseigenen Gin ist inklusive.

Jeder Teilnehmer nimmt seinen individuellen Gin mit nach Hause.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt per Email und ist verbindlich. Das Mindestalter für die Teilnahme an der Führung beträgt 18 Jahre. Dies gilt auch für Kinder in Begleitung von Erziehungsberechtigten.

Teilnehmerzahl:

  • Maximal: 20 Personen
  • Minimal: 14 Personen

Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis drei Tage vorher nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung per Email abzusagen. Alternativtermine werden dann angeboten.

Individuelle Termine für geschlossene Gruppe können abgestimmt werden.

Preis:

150  € pro Person inkl. eines Mittagessens und Getränke

Bezahlt wird per Vorkasse.

Zeit: 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Dauer:  ca. 7  Stunden.