Schnapsbrennen ist hier angesagt.

IMG_9678

Bei diesem Kombi-Workshop steht das Destillieren im Vordergrund.

sei es Obst der  Gemüse als Geist und einen individuellen Gin.

Hier sind die beiden Formate zusammengelegt  (wie schon mehrfach erfolgreich praktiziert).

https://www.br-piekfeinebraende.de/veranstaltungen/brennseminar/

https://www.br-piekfeinebraende.de/veranstaltungen/gin-workshop/

Dabei werden wir beiden Interessentengruppen gerecht. Jede Gruppe erfährt sogar  noch ein bisschen mehr als sonst.

Die Teilnehmer des Brennerei Workshops brennen dann lediglich andere Mazerate als die Gin-Maker.

Es werden aber Mazerate destilliert. Keine vergorene Maische.

  1. muss vergorene Maische zu dem Termin auch gerade vorhanden sein,
  2. kommt mit Fraktionierung am Ende nur eine Schnapsglas heraus.

Deshalb brennen wir Geiste. Da kann jeder Teilnehmer ca. 200 ml mit nach Hause nehmen

 

1. Teil Theorie

Basiswissen  über

  • die Geschichte des Alkohols im Allgemeinen
  • kleiner Ausflug zu der Geschichte vom Gin
  • die Destillation
  • Obstsorten und deren Besonderheiten
  • das Einmaischen und Vergären
  • die Brenntechnologie
  • die Lagerung
  • die richtige Verkostung

wird vermittelt.

2. Teil Brennereiführung

Anschließend  findet eine ausführliche  Führung durch den Produktionsbetrieb unserer Craft Destille statt.

Dabei werden alle Abläufe im Herstellungsprozess vom Obst bis zum Destillat erklärt. Die Funktionalität der Brennanlage wird detailliert beschrieben.

3. Teil Selbst Brennen

Anschließend macht man zu zweit die ersten eigenen Brennerfahrungen mit einer Tischdestille.

Es stehen 2 bis drei Mazerate aus Obst und Gemüse zur Verfügung. Dabei wird auch mal etwas saisonal Aktuelles dabei sein.

Ebenso ein Basismazerat Gin, welches durch diverse frische und getrocknete Botanicals bereichert werden kann.

4. Teil Verkostung

Abgerundet wird das Seminar mit dem Einstellen des Destillats auf Trinkstärke und der Verkostung der Piekfeinen Brände.

Jeder Teilnehmer nimmt eine Probe des destillierten Brandes mit nach Hause.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt per Email und ist verbindlich.
Das Mindestalter für die Teilnahme an der Führung beträgt 18 Jahre.
Dies gilt auch für Kinder in Begleitung von Erziehungsberechtigten.

Teilnehmerzahl:

  • Maximal: 16 Personen
  • Minimal: 10 Personen

Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis drei Tage vorher nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung per Email abzusagen. Alternativtermine werden dann angeboten.

Diese Veranstaltung kann auch für  geschlossene Gruppen durchgeführt werden,

Dabei fällt bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 10 Personen eine Pauschale von  950,- € an.

Sehr beliebt als Junggesellenabschied !

Preis:

95,00  € pro Person inkl. kalte und warme Getränke und Salziges und Süßes.

Eine Rechnungsstellung erfolgt ca. 2  Wochen im Voraus.

Gutscheine schicken wir gegen Rechnung heraus. Es genügt eine formlose Email mit Angabe der Adresse.  Der Gutschein ist an keinen Termin gebunden. Es bedarf einer zusätzlichen Anmeldung.

Zeit: 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Dauer:  ca. 4  Stunden.